Angebote der Praxis

Psychotherapie

Unter „Psychotherapie“ versteht man die Behandlung psychischer Beeinträchtigungen und Störungen mit wissenschaftlich anerkannten Verfahren. Ihr Ziel ist es, seelisches Leiden zu mindern und so zu einer Wiederherstellung von Lebensfreude und Lebensqualität des Patienten bzw. der Patientin beizutragen.

Als „Psychologische Psychotherapeutin“ mit Approbation und Zulassung durch die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe habe ich die Erlaubnis und die Qualifikation, ambulante Psychotherapien zu Lasten der Krankenkassen durchzuführen. Dabei übernehmen sowohl alle gesetzlichen Krankenkassen wie auch die privaten Krankenversicherungen und die Beihilfe die Kosten der Behandlung.

Typische Probleme, bei denen eine ambulante Psychotherapie indiziert sein kann und die ich in meiner Praxis behandle, sind

 

  • Ängste (z.B. Prüfungsängste, soziale Ängste, Krankheitsängste; übertriebene Sorgen) und Phobien
  • Depressionen
  • Zwänge
  • Ausgeprägte soziale Unsicherheit
  • Essstörungen
  • Schlafstörungen
  • Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen, Bewältigung von Lebenskrisen
  • „Burn-Out“
  • Somatoforme Störungen
  • psychische Belastungen bei schweren körperlichen Erkrankungen

 

Dieses Angebot richtet sich an Patienten ab dem 18. Lebensjahr. Eine Altersbegrenzung „nach oben“ besteht nicht; auch ältere Menschen sind in meiner Praxis herzlich willkommen.

Aufgrund meiner Zusatzqualifikation „Psychoonkologie“ bildet die Begleitung und Behandlung krebskranker Menschen und ihrer Angehörigen seit einigen Jahren – neben den oben genannten Bereichen - einen weiteren wichtigen Behandlungsschwerpunkt.

Weitere Angebote der Praxis

 

Zusätzlich zu den oben beschriebenen psychotherapeutischen Leistungen biete ich in meiner Praxis auch Supervision und Coaching an. Diese Leistungen können nicht von den Krankenkassen übernommen werden und werden daher privat in Rechnung gestellt.

Supervision

Die Supervision stellt einen wichtigen Baustein in der Ausbildung zukünftiger Kollegen dar. Als anerkannte Supervisorin an verschiedenen Ausbildungsinstituten für Verhaltenstherapie führe ich Einzel- und Gruppensupervision für Psychotherapeuten, die sich in ihrer Ausbildung befinden, durch. Darüber hinaus biete ich Supervision (insbesondere Einzelsupervision) für bereits niedergelassene psychotherapeutische Kollegen an.

Coaching

Unter „Coaching“ wird eine professionelle Unterstützung bei der Bewältigung herausfordernder Situationen im beruflichen Bereich verstanden, bei denen keine Psychotherapie im eigentlichen Sinne indiziert ist. Im Rahmen einer individuellen Beratung sollen mit dem Klienten gemeinsam Lösungsmöglichkeiten für die von ihm genannten Probleme erarbeitet werden..

Coaching kann bei Themen hilfreich sein wie

 

  • Erhaltung einer guten Work-Life-Balance, Burn-Out-Prophylaxe, Verbesserung des persönlichen Stressmanagements
  • Unterstützung bei Entscheidungsprozessen (z.B. beruflicher Veränderung / Neuorientierung)
  • Umgang mit emotionalen Problemen (z.B. Ängsten, Selbstunsicherheit, Enttäuschung, Ärger) am Arbeitsplatz

 

 

 

 

Psychotherapeutische Praxis |Dr. phil. Beate Wilken, Dipl. Psych. | Spiekerhof 6-8 | 48143 Münster | Tel. 0251 2303805 | Impressum | Datenschutz